Traute Lassner

Ich bin 1954 in Albig geboren und in Rheinhessen aufgewachsen. Seit fünfundvierzig Jahren verheiratet und Mutter von zwei erwachsenen Kindern lebe und wohne ich seit 1981 in Eppstein.

Von Beruf bin ich Lehrerin und seit August 2019 im Ruhestand.

Meine ersten Kontakte zur Eppsteiner Kirchengemeinde knüpfte ich durch die Taufen meiner Kinder und später durch die Elternarbeit im Kindergarten. Etliche Jahre engagierte ich mich im Kindergottesdienst-Team. Seit 1998 gehöre ich dem Kirchenvorstand an.

Ein Teil meiner Aufgaben in unserer Gemeinde ist seit über zwanzig Jahren die Mitarbeit im Diakonie-Kreis (10 Frauen). Die Glückwünsche und Besuche zu den Geburtstagen geben Gelegenheit, Verbindung zu älteren Menschen aufrecht zu erhalten oder auch zu knüpfen, die oft nicht mehr in der Lage sind, an Veranstaltungen der Kirchengemeinde teilzunehmen.

Zu meinen Aufgaben zähle ich die Unterstützung der Planung und Durchführung der Gemeindefeste, die Organisation der „Suppenoase“ am Weihnachtsmarkt und Hilfe bei allen Feiern und Festen eines Kirchenjahres. Regelmäßige Teilnahme und Begleitung (Küsterdienste) sind mir wichtig.

Gerne werde ich auch weiterhin mit dem Kirchenvorstand in neuer Zusammensetzung für ein lebendiges, gelingendes Gemeindeleben arbeiten.