Anja Keferstein

Ich wurde 1974 in Detmold geboren. Meine Kindheit und Jugend waren, aufgrund des Berufs meines Vaters, durch viele Umzüge geprägt – wir lebten in verschiedenen deutschen Städten, Venezuela, den USA und den Niederlanden, wo ich auch Abitur machte. Nach einem Au-pair-Jahr in Jerusalem studierte ich Volkswirtschaftslehre in Trier. Auf mein Examen folgte mein Umzug nach Frankfurt, wo ich seither im Rechnungswesen eines Finanzdienstleisters arbeite. Seit 2001 bin ich verheiratet, 2006 und 2014 wurden unsere beiden Söhne geboren. 2011 zogen wir nach Ehlhalten und fühlen uns hier sehr wohl.

Der enge Kontakt zur Talkirchengemeinde kam durch die Konfirmandenzeit unseres älteren Sohnes zustande. Obwohl durch unseren Wohnort Ehlhalten eigentlich der Kirchengemeinde in Bremthal zugehörig, hatte er sich für seine Konfirmation für die Talkirche und insbesondere Pfarrerin Schuffenhauer entschieden, die in der Burgschule seine Religionslehrerin gewesen war.

Ehrenamtliche Tätigkeit ist mir sehr wichtig, und so bin ich bereits seit Anfang 2015 im Asylkreis engagiert. Gerne würde ich mein Engagement auch in die Gemeindearbeit der Talkirche einbringen.