Wie Sie uns helfen und unterstützen können

Eine gute Möglichkeit, unser Gemeindeleben zu bereichern und zu unterstützen besteht darin, dass Sie unserer Gemeinde Zeit schenken und - je nach Ihren Möglichkeiten und Fähigkeiten - befristet und projektbezogen oder auch länger in ihr mitarbeiten und sich einbringen. Dazu sind Sie z.B. in folgenden bereits vorhandenen Bereichen unseres Gemeindelebens herzlich willkommen:

  • Mithilfe beim Austragen des Gemeindebriefs sowie gemeindlicher Post
  • Mitarbeit im Diakoniekreis und Besuchsdienst
  • Unterstützung beim Kirchcafé sonntags nach dem Gottesdienst
  • Vorbereitung und Durchführung besonderer Gottesdienste
  • Musikalische Mitwirkung in den Chören und Instrumentalensembles
  • Weitere Instrumentalisten und/oder Sänger und Sängerinnen für unsere Band
  • Mitarbeit in den Arbeitsgruppen und Ausschüssen des Kirchenvorstandes (Bauen und Sanieren, Finanzen, Ökumene, Erwachsenenbildung, Feste und Feiern ...)
  • Wiederbelebung unserer "Werkstatt Holzwurm" im Gemeindehauskeller
  • Mitwirkung im Redaktionsteam unseres Gemeindebriefs
  • Mithilfe bei besonderen Veranstaltungen (Gemeindefest, Bobbycar-Rennen, Weihnachtsmarkt...)
  • ... 

Abgesehen von den bereits vorhandenen Angeboten können Sie uns wirkungsvoll weiterhelfen mit einer guten Idee.Wir sind jederzeit offen für Ihre Anregungen, greifen gerne Ihre Vorschläge auf und überlegen mit Ihnen deren gemeinsame sinnvolle Umsetzung. Rufen Sie uns an (Tel. 06198 / 8533) oder schreiben Sie uns (gemeindedontospamme@gowaway.talkirche.de).

Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen!

Die andere Weise, unserer Talkirchengemeinde Gutes zu tun, besteht darin, uns Geld anzuvertrauen zur Unterstützung bei der Wahrnehmung der vielfältigen Aufgaben und Erfordernisse (Erhaltung und Unterhaltung der Talkirche, Ermöglichung der musikalischen Aktivitäten, Diakonische Aufgaben und vieles andere mehr). Selbstverständlich können Sie auch selbst über den konkreten Zweck Ihrer Spende, für die Sie eine Zuwendungsbescheinigung erhalten, bestimmen und diesen gezielt nennen.


Folgende Wege finanzieller Unterstützung stehen Ihnen bei uns offen:

  • Überweisung an die Ev. Talkirchengemeinde Eppstein
    (Nassauische Sparkasse IBAN: DE 81510500150225022224)
  • „Klingelbeutel" nach dem Gottesdienst beim Herausgehen aus der Kirche
  • Sollten Sie auf diese Weise eine größere Barspende geben wollen und eine Zuwendungsbescheinigung erbitten, legen Sie Ihre Gabe bitte in einen mit Ihrem Namen und Ihrer Adresse versehenen Briefumschlag, so dass wir Ihnen die Bescheinigung ausstellen können.
  • Um diese Gaben am Kirchenausgang steuerlich absetzen zu können, besteht außerdem die Möglichkeit, Kollektenbons zu erwerben, die entweder in unserem Gemeindebüro zu den üblichen Bürozeiten vormittags, sonntags nach dem Gottesdienst in der Sakristei beim Kirchcafé oder auf Vorbestellung mit Hilfe des Online-Formulars erhältlich sind. Die Bons erhalten Sie in der von Ihnen gewünschten Stückelung (1 € / 2 € / 5 € / 10€ und 20 €) sowie über den von Ihnen bei der Anschaffung verausgabten Gesamtbetrag eine Zuwendungsbescheinigung.
  • Barspende im Gemeindebüro zu den üblichen Öffnungszeiten vormittags
  • Spende an den Förderverein Talkirche Eppstein e.V.
    (Taunus-Sparkasse Eppstein IBAN DE34512500000047012031)
  • Beitritt zum Förderverein Talkirche Eppstein e.V. (Beitrittserklärung)
  • Unterstützung der Stiftung Talkirche

Für alle Unterstützung, für alles Mitdenken, Mitbeten und Mithandeln danken wir Ihnen von ganzem Herzen!

Unsere Gemeinde lebt vom guten Geist Gottes, aber auch von den Menschen, die sich von ihm ergreifen lassen und der Gemeinschaft etwas von sich schenken. Auf andere Weise werden sie selbst wieder beschenkt werden, denn:

Gutes tun tut gut!