Evangelische Frauenhilfe Eppstein

Seit 1909 gibt es die Evangelische Frauenhilfe Eppstein. Unserer Gruppe gehören Frauen aus allen Ortsteilen Eppsteins an und wir treffen uns regelmäßig Dienstagvormittag im Gemeindehaus.

Wir sind finanziell selbständig. Der Versuch, sich einmal im Monat abends zu treffen, brachte keine neuen Interessentinnen.Wir sprechen miteinander über Themen der Bibel und der heutigen Welt. Jeweils am 2. Dienstag des Monats gestalten und betreuen wir den Seniorenkreis der Gemeinde. Ein ganz wichtiges Anliegen ist uns der Weltgebetstag der Frauen in enger Zusammenarbeit mit den Frauen der katholischen Gemeinde.

Dienstags abends töpfern einige von uns im Gemeindehaus unter fachkundiger Anleitung. Auf dem Weihnachtsmarkt werden die getöpferten Gegenstände verkauft, nach Abzug der Kosten geht der Erlös an Einrichtungen, die uns wichtig sind, z.B. Hephata, Gemeinden in Siebenbürgen, Ärzte ohne Grenzen, Mukoviszidose-Hilfe, Bahnhofsmission, Orgel und Renovierung der Talkirche, Kinderarbeit des WEC in Siebenbürgen.

Andere Unternehmungen der Frauenhilfe: Mitarbeit im ökumenischen Besuchsdienst des Altenpflegeheims, Besuche der Kirchentage, Museumsbesuche, Wanderungen, Geburtstage feiern, Teilnahme an Aktivitäten der Frauenhilfe in Hessen bzw. im Dekanat (Höhepunkte Busreisen "Auf den Spuren der Hugenotten" bzw. in Israel), Kirchenmusiken, Informationen vermitteln über Nöte in der Welt, Besuche bei früheren Mitgliedern.

Die Frauenhilfe trifft sich dienstags um 9.30 Uhr im Gemeindehaus. (Elke Kopsch, Tel. 06198 / 8904)

Weitere Informationen:EFiD ist die Stimme evangelischer Frauen in Kirche und Gesellschaft. Als Dachverband von 39 Mitgliedsorganisationen mit insgesamt rund 3 Millionen Mitgliedern ermutigt EFiD Frauen, in der heutigen Welt als Christinnen zu leben. 

https://www.evangelischefrauen-deutschland.de/