Der Diakoniekreis

Der Diakoniekreis wurde vor etlichen Jahren auf Initiative einer früheren Kirchenvorsteherin gegründet. Hier treffen sich einmal im Monat Frauen aus Eppstein und Vockenhausen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, Gemeindegliedern ab einem Alter von siebzig Jahren zum Geburtstag zu gratulieren.

Senioren zwischen siebzig und vierundsiebzig Jahren werden mit einem meist selbst gestalteten Kartengruß bedacht, Gemeindegliedern über fünfundsiebzig werden die Glückwünsche mit einem kleinen Geschenk persönlich überbracht. Auch die Pfarrerin gehört diesem Kreis an und gratuliert an runden und halbrunden Geburtstagen.

Bei diesen Besuchen trifft man auch Menschen, die dem Gemeindeleben fern stehen und erfährt manches über deren Bedürfnisse und Wünsche an ihre Kirchengemeinde. Andere bedauern, dass sie nur eingeschränkt kirchliche Angebote annehmen und Veranstaltungen besuchen können, da körperliche Gebrechen sie daran hindern. Wir versuchen deshalb, mit diesen Besuchen die Kontakte zwischen alten Menschen und Gemeinde zu intensivieren.

Der Diakoniekreis trifft sich einmal im Monat montags um 18.00 Uhr im Gemeindehaus.
(Ortrun Havermeier, Tel. 06198 / 32272)