Go  Suche

„Atempause“ - mittwochs 19.30 Uhr in der Talkirche

Millionen Menschen lassen sich jährlich mit „7 Wochen Ohne“, der Fastenaktion der evangelischen Kirche, aus dem Trott bringen. Sie verzichten nicht nur auf Schokolade oder Nikotin, sondern folgen der Einladung zum Fasten im Kopf: sieben Wochen lang die Routine des Alltags hinterfragen, eine neue Perspektive einnehmen, entdecken, worauf es ankommt im Leben. Seit mehr als 30 Jahren lädt „7 Wochen Ohne“ dazu ein, die Zeit zwischen Aschermittwoch und Ostern bewusst zu erleben und zu gestalten.

Dieses Jahr unter dem Motto:

Vater mit Kleinkind im Getreidefeld vor hellblauem Himmel im Hintergrund und hellroten Farbblöcken mit weißer Schrift

Anknüpfend an dieses Motto laden die Katholischen und Evangelischen Kirchengemeinden in Eppstein und Vockenhausen von Aschermittwoch bis Ostern jeweils mittwochs um 19.30 Uhr zum Innehalten, zu einer wohltuenden Atempause für Leib und Seele in die Talkirche ein. Kurze Textimpulse, viel Stille und Meditation prägen die maximal eine Stunde dauernden Zusammenkünfte, zu denen alle Interessierten willkommen sind.

         14. Februar         Gott zeigt sich                      1 Mose 32,25-30 

         21. Februar         Zeig dein Mitgefühl              Lukas 10,30-35

         28. Februar         Zeig deine Liebe                   Markus 14,3-9 

         07. März              Zeig deine Fehlbarkeit         1 Mose 3,7-11 

         14. März              Zeig deine Hoffnung            Markus 10,46-52 

         21. März              Zeig, wofür du stehst           Matthäus 26,69-75 

         28. März              Zeig dich Gott                       Jona 2,1-11 

 

Nähere Infos zur Aktion „7 Wochen ohne“ unter www.7-wochen-ohne.de