Go  Suche

Posaunenchor

Der Posaunenchor wurde 1994 auf Initiative von Pfarrerin Heike Schuffenhauer gegründet und die ersten Jahre auch von ihr geleitet. Seit Januar 2000 hat Matthias Schädlich die Leitung übernommen.

acht Musiker mit Blechblasinstrumenten auf einer BurgtreppeDem Posaunenchor gehören evangelische und katholische Bläserinnen und Bläser aus Eppstein und Kronberg an, die regelmäßig von einigen Gastbläsern aus Bad Soden unterstützt werden.

Neben der Begleitung von Gottesdiensten in der Talkirche spielt der Posaunenchor zu besonderen Freiluftgottesdiensten im Grünen auf Hof Häusel und auf dem Glaskopf in der Nähe des Feldbergs. Darüber hinaus gestaltet der Chor auch andere Veranstaltungen der Kirchengemeinde, wie z. B. den St. Martinszug in Eppstein oder die Feier des Fronleichnamsfestes musikalisch mit.

Außerdem hat sich der Posaunenchor zur Aufgabe gemacht, jährlich eine Abendmusik, meist in der Adventszeit, auszurichten sowie an den alle zwei Jahre stattfindenden Kirchentagen bläserisch mitzuwirken.

Aber auch außerhalb des Gemeindelebens verleiht der Posaunenchor auf Anfrage gerne einen festlichen Rahmen, z. B. bei privaten Feierlichkeiten .

Derzeit werden 2 jugendliche Schüler von Matthias Schädlich unterrichtet. Nach und nach werden sie in den Chor integriert und wachsen so mit ihren Aufgaben. Wir hoffen, durch den Nachwuchs unser Repertoire noch mehr erweitern und verbessern zu können.

Wenn auch Sie Lust haben, das Spielen eines Blechblasinstrumentes zu erlernen, zögern Sie nicht, uns entweder bei einem unserer Termine anzusprechen oder schauen Sie einfach während der Probe (dienstags von 19.30 Uhr bis 21.00 Uhr im Gemeindehaus, Rossertstraße 26) vorbei.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich und auch das Alter spielt keine Rolle. So hat unser ältestes Mitglied noch mit 61 Jahren das Trompetespielen erlernt. 

Leiter des Posaunenchors: Matthias Schädlich  (Tel. 06198 / 587170)