Go  Suche

Das Innere unserer Talkirche

Altar

Altar und Taufstein wurden 1989 durch den Marburger Bildhauer Rudolf Trautmann (geb. 1941) als Einheit aus rotgebändertem Sandstein geschaffen.
Zuvor stand im Chor ein hölzerner neugotischer Altar, der 1843 den bis dahin erhalten gebliebenen Altartisch des mittelalterlichen Hochaltars ersetzte, der mit einer Sandsteinplatte bedeckt war.
Der heutige Altar lässt in seiner Form verschiedene Deutungen zu. Gewiss erinnert er am ehesten an einen Baum, ein in der Bibel vielfältig gebrauchtes Symbol für unser Leben.
(z.B. Psalm 1, 1-3; Psalm 92, 13-15; Hosea 14, 6-9)

  

Taufstein

Der Taufstein wurde wie der Altar 1989 durch den Marburger Bildhauer Rudolf Trautmann als Einheit aus rotgebändertem Sandstein geschaffen.

Die Taufschale wurde 2001 durch den Hanauer Silberschmied Peter Henkel entworfen und handgefertigt.
Die Taufschale wurde sowohl im Material als auch in der Gestaltung dem Taufstein und der Talkirche gekonnt und liebevoll angepasst.